Cornelius-Winkler
Hube Kemper

Verkehrsunfall


Ein Verkehrsunfall kann zu vielf├Ąltigen Rechtsfragen aus unterschiedlichen Rechtsgebieten f├╝hren. Anspr├╝che gegen den Unfallgegner bzw. dessen Haftpflichtversicherung richten sich nach dem Haftungsrecht, Anspr├╝che gegen eine eigene Unfall- oder Kaskoversicherung unterliegen dem (privaten)  Versicherungsrecht  . Wird wegen des Unfallhergangs polizeilich ermittelt kommt das Ordnungswidrigkeitenrecht oder das  (Verkehrs)Strafrecht zum Zuge.

Wer nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall Schadensersatzanspr├╝che gegen den Unfallgegner geltend machen m├Âchte, sollte in jedem Fall und von Anfang an die Hilfe eines Rechtsanwalts suchen, damit alle in Betracht kommenden Anspr├╝che vom Versicherer reguliert werden. Die dabei anfallenden Anwaltskosten sind grunds├Ątzlich von der gegnerischen Haftpflichtversicherung zu ├╝bernehmen, au├čerdem fallen die Kosten unter eine eventuell abgeschlossene Verkehrsrechtsschutzversicherung.

Joachim Cornelius-Winkler