Cornelius-Winkler
Hube Kemper

Arbeitsvertrag

Rechtsanwalt Kemper

Der Arbeitsvertrag kann grunds√§tzlich formfrei geschlossen werden. Auf Verlangen des Arbeitnehmers hat allerdings der Arbeitgeber innerhalb von vier Wochen eine Urkunde √ľber die wesentlichen Vertragsbedingungen (Dauer, Arbeitszeit, Verg√ľtung, Urlaub, Geltung von Tarifvertr√§gen u.a.m.) zu erstellen, zu unterzeichnen und dem Arbeitnehmer auszuh√§ndigen. Die notwendigen Bestandteile sind im Nachweisgesetz geregelt.
Grunds√§tzlich k√∂nnen vom Arbeitgeber vorformulierte Arbeitsvertr√§ge oder verwendete Formulararbeitsvertr√§ge vom Arbeitsgericht auf ihre Angemessenheit kontrolliert werden. Verst√∂√üt eine Regelung gegen ein Klauselverbot oder benachteiligt sie den Arbeitnehmer unangemessen, ist sie unwirksam. So hat die Rechtsprechung z.B. bereits √ľber die Rechtm√§√üigkeit von Widerrufsvorbehalten, Vertragsstrafen, Ausschlu√üfristen und √úberstundenpauschalierungen entschieden.
Heinrich Kemper